Reiseziel
Daten
Reisedaten hinzufügen
Chartertyp
Mit oder ohne Skipper
-
0 - 15+ m
0 - 400+ PS
2004 - 2024
Fügen Sie Daten hinzu, um Ihr Boot zum besten Preis zu finden
+100 Katamarane verfügbar
Miete Katamaran Fountaine Pajot Alegria 67 Korsika
Korsika

Fountaine Pajot - Alegria 67 | 3 Kabinen (2022)

6
3
Mit Skipper

Ab 6.000 € pro Tag

Miete Katamaran FOUNTAINE PAJOT LUCIA 40 Calvi
Rabatt
Calvi
4.8
 (2)

FOUNTAINE PAJOT - LUCIA 40 | 4 Kabinen (2019)

10
10
Mit oder ohne Skipper

Ab 1.071 € pro Tag

Miete Katamaran CONSTRUCTION AMATEUR Custom Ajaccio
Ajaccio
Neu

CONSTRUCTION AMATEUR - Custom | 4 Kabinen (2005)

12
8
Premiumpartner
Mit Skipper

Ab 1.286 € pro Tag

Miete Katamaran LAGOON 400 Ajaccio
Ajaccio

LAGOON - 400 | 4 Kabinen (2011)

10
10
Mit oder ohne Skipper

Ab 680 € pro Tag

Miete Katamaran Fountaine Pajot Saba 50 Bonifacio
Bonifacio
4.9
 (3)

Fountaine Pajot - Saba 50 | 6 Kabinen (2015)

14
10
Premiumpartner
Mit Skipper

Ab 2.057 € pro Tag

Miete Katamaran Lagoon Lagoon 40 Bonifacio
Rabatt
Bonifacio
Neu

Lagoon - Lagoon 40 | 6 Kabinen (2024)

12
12
Premiumpartner
Mit oder ohne Skipper

Ab 929 € pro Tag

Miete Katamaran Lagoon Lagoon Seventy 7 Bonifacio
Rabatt
Bonifacio
Neu

Lagoon - Lagoon Seventy 7 | 6 Kabinen (2024)

12
12
Premiumpartner
Ohne Skipper

Ab 10.000 € pro Tag

Miete Katamaran Lagoon Lagoon 440 Bonifacio
Bonifacio

Lagoon - Lagoon 440 | 4 Kabinen (2009)

8
8
Mit Skipper

Ab 1.064 € pro Tag

Miete Katamaran  LAGOON 46 | 2020 Bonifacio
Rabatt
Bonifacio
Neu

- LAGOON 46 | 2020 | 6 Kabinen (2020)

10
10
Premiumpartner
Mit oder ohne Skipper

Ab 1.200 € pro Tag

Miete Katamaran Nautitech 44 Bonifacio
Bonifacio
Neu

Nautitech - 44 | 3 Kabinen (2022)

14
6
Premiumpartner
Mit oder ohne Skipper

Ab 1.071 € pro Tag

Miete Katamaran  LAGOON 46 | 2024 Bonifacio
Rabatt
Bonifacio
Neu

- LAGOON 46 | 2024 | 6 Kabinen (2024)

12
12
Premiumpartner
Mit oder ohne Skipper

Ab 1.257 € pro Tag

Miete Katamaran Neel Trimarans Neel 51 Bonifacio
Bonifacio
3.8
 (1)

Neel Trimarans - Neel 51 | 4 Kabinen (2017)

8
8
Mit Skipper

Ab 1.500 € pro Tag

Miete Katamaran Lagoon Lagoon 500 Bonifacio
Bonifacio
4.9
 (14)

Lagoon - Lagoon 500 | 2 Kabinen (2006)

12
4
Premiumpartner
Mit Skipper

Ab 1.714 € pro Tag

Miete Katamaran LAGOON 440 Bonifacio
Bonifacio
4.9
 (30)

LAGOON - 440 | 4 Kabinen (2006)

8
8
Mit Skipper

Ab 914 € pro Tag

Miete Katamaran Bali 5.4 XL 62 pieds Porto-Vecchio
Porto-Vecchio

Bali - 5.4 XL 62 pieds | 7 Kabinen (2021)

12
12
Premiumpartner
Mit Skipper

Ab 2.550 € pro Tag

Miete Katamaran Fountaine Pajot Samana 59 Bonifacio
Bonifacio

Fountaine Pajot - Samana 59 | 5 Kabinen (2022)

8
10
Mit Skipper

Ab 3.400 € pro Tag

Miete Katamaran Lagoon Lagoon 500 Porto-Vecchio
Porto-Vecchio
4.9
 (9)

Lagoon - Lagoon 500 | 2 Kabinen (2006)

12
4
Premiumpartner
Mit Skipper

Ab 1.714 € pro Tag

Miete Katamaran  AV 37 Porto-Vecchio
Porto-Vecchio
5.0
 (3)

- AV 37 | 4 Kabinen (2023)

9
9
Mit oder ohne Skipper

Ab 929 € pro Tag

  • ...

Katamarancharter in Korsika: Segeln Sie auf der Île de Beauté.

Eine bezaubernde und wilde Naturschönheit

Wenn Sie für Ihren Katamarancharter unberührte Küstenlandschaften suchen, sind Sie hier genau richtig. Auf Korsika finden Sie ein beeindruckendes, zerklüftetes "Granitgebirge" mit grandiosen Buchten.

Ein manchmal windiges Segelrevier für Naturliebhaber.

Das Wetter und das Meer auf Korsika sowie die magische Naturlandschaft und die alten Dörfer verdienen die volle Aufmerksamkeit der Segler. Erfahren oder unerfahren, sollten Sie bei Ihrem Katamarancharter auf Korsika auf die Wetterbedingungen achten.


Ihr Katamarancharter auf Korsika

Die etwa 1200 Kilometer lange Küste Korsikas zeichnet sich durch ihren natürlichen und wilden Charakter aus: Das macht den Charme dieser Insel aus. Das Netz der Yachthäfen auf Korsika ist gut ausgebaut und ermöglicht ein bequemes Segeln in Etappen von 20 bis 30 Seemeilen. Zwischen den Häfen können Sie an vielen Küstenabschnitten schöne Buchten entdecken, die zum Übernachten einladen.

Die Segelbedingungen sind in der Meerenge zwischen Sardinien und der Südspitze Korsikas, auch Straße von Bonifacio genannt, sehr unterschiedlich. Zögern Sie nicht, sich im Vorfeld über die zu erwartenden Bedingungen zu informieren.

Bei einem Katamarancharter von Sardinien aus steuern viele Segler beispielsweise zuerst Kosika in der Nähe von Bonifacio an. Die mittelalterliche Stadt liegt auf den überhängenden Klippen und ist sehr beeindruckend. Auf Ihrem Katamarancharter auf Korsika fahren Sie zunächst durch das Wasser unter den imposanten Felsen hindurch, bevor Sie in allerletzter Minute die Hafeneinfahrt sehen, die wie ein kleiner Durchbruch in einem langen Fjord wirkt. Als Segelrevier zeichnet sich die Straße von Bonifacio durch ihre sportlichen Anforderungen an die Windverhältnisse aus. Der in diesem Gebiet anzutreffende Trichtereffekt führt dazu, dass der Wind regelmäßig stärker ist als in der Umgebung. Die wilden Buchten Korsikas und die natürliche Schönheit der Costa Smeralda auf Sardinien, insbesondere das Maddalena-Archipel im Süden, machen den malerischen Charme der Straße von Bonifacio aus.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir schicken Ihnen gerne einen Vorschlag, wie Sie Ihren Traumkatamaran auf Korsika finden können.

Von Bonifacio nach Ajaccio und Calvi, entlang der Westküste Korsikas, segeln Sie entlang der malerischsten Küste der Insel. Diese Landschaft besteht aus kleinen Buchten und wunderschönen Klippen. Hier können die Windverhältnisse jedoch extrem wechselhaft sein. Perioden mit ruhigen und starken Winden können sich abwechseln. Manchmal ist der Westen Korsikas starken Wellen ausgesetzt, die durch den Mistral verursacht werden. Segler sollten daher auf die Wettervorhersagen achten.

Wenn Sie Ihren Katamarancharter auf Korsika in Richtung Norden fortsetzen, finden Sie zwischen Calvi und Bastia eine Küste mit vielen Buchten zum Anlegen. Diese Buchten bieten Ihnen einen guten Schutz vor den stärkeren Winden, die nicht selten sind. Trotz des Strandes von Saleccia (N 42° 43,5', E 9° 12'), der als einer der schönsten Strände der Insel gilt, ist die Region rau. Es ist besser, nur dann raus zu fahren, wenn die Wetterbedingungen wirklich ruhig sind. Der Strand ist im Nordwesten relativ offen.

Wenn Sie von der Nordküste Korsikas kommen, nutzen Sie die Nähe zur Insel Elba, die nur eine Tagesreise entfernt ist, und "überspringen" Sie einige Teile der korsischen Küste. Der Abschnitt von Porto Vecchio nach Bonifacio ist besonders sehenswert. Dort finden Sie eine große Anzahl an schönen Badebuchten und Ankerplätzen. Außerdem finden Sie dort oft gute Segelbedingungen vor. In dieser Region herrscht immer ein starker Wind aus der Straße von Bonifacio. Allerdings erreicht der Wellengang nicht den Südosten. So findet man zwischen Porto Vecchio und der Südspitze Korsikas einen auflandigen Wind und relativ ruhige Wellen.


Warum nach Korsika reisen?

Korsika ist nach Sardinien, Sizilien und Zypern die viertgrößte Insel im Mittelmeer. Etwa 300.000 Menschen leben auf der Insel, die größtenteils aus hohen Bergen besteht. Der Name Korsika leitet sich wahrscheinlich von dem phönizischen Begriff Korsai ab, der "mit Wald bedeckt" bedeutet. Die Insel ist eine französische Gebietskörperschaft mit Sonderstatus. Ihre Hauptstadt ist Ajaccio. Auf Korsika gibt es eine Widerstandsbewegung, die sich für eine größere Autonomie der Insel gegenüber der französischen Regierung einsetzt.

Es gibt verschiedene Legenden und Erklärungen, woher das korsische Wappen, der maurische Kopf mit der weißen Augenbinde, stammt. Einer dieser Erklärungen zufolge stammt dieses von der Flagge des Königs von Aragon, die vier ähnliche Köpfe hatte. Die Verwaltung Korsikas fiel ab 1290 in die Hände Aragons.

Korsika ist in zwei Verwaltungsbezirke unterteilt: Südkorsika mit Ajaccio als Hauptstadt und Haute-Corse mit Bastia als Hauptstadt. Eine Geschichte, die Sie während Ihres Katamarancharters auf Korsika kennenlernen werden.

Mit etwa 64.000 Einwohnern ist Ajaccio die größte Stadt der Insel. Sie liegt an der Südwestküste. Napoleon Bonaparte wurde 1769 in der Stadt geboren. Sein Andenken ist dort auf Denkmälern und Straßenschildern allgegenwärtig. Seit 1982 befindet sich das Regionalparlament von Korsika in Ajaccio , das die Insel bei der französischen Regierung in allen Angelegenheiten rund um Korsika vertritt.

Im Norden der Insel liegt Bastia, die Hauptstadt des Departements Haute-Corse. Hier legen Fähren aus Italien an und von Deutschland aus gibt es zahlreiche Flugverbindungen zum Flughafen Bastia. Für viele Korsika-Reisende ist Bastia nur ein Transitgebiet. Zu Unrecht, denn mit seiner beeindruckenden Zitadelle, die eine eigene Festungsstadt darstellt, seinen Boulevards und Plätzen bietet Bastia ein mediterranes Flair, das sich lohnt.

Porto-Vecchio, im Südosten Korsikas gelegen, ist mit rund 11 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt der Insel. Sie ist das touristische Zentrum im Süden Korsikas. Dieses ist für seine bezaubernden Strände und die wunderschöne Landschaft rund um den Golf von Porto-Vecchio bekannt. Allerdings ist auch die Altstadt von Porto-Vecchio einen Besuch wert. Zögern Sie also nicht, durch die Straßen und über die Plätze zu schlendern. Bei einem Spaziergang in Porto-Vecchio sollten Sie unbedingt die Zitadelle mit der Porte Génoise und den Place de la République im Stadtzentrum besichtigen.

Calvi, eine Stadt, die nur halb so groß ist wie Porto-Vecchio, ist mit etwa 5400 Einwohnern die viertgrößte Stadt der Insel. Die imposante Zitadelle, die Altstadt, der Gouverneurspalast und der lebhafte und malerische Hafen sind einen Besuch wert. Genießen Sie den herrlichen Blick von den Festungsmauern auf die Unterstadt.


Landausflug auf Korsika - Transport

Wenn Sie auf Korsika reisen, sollten Sie Geduld mitbringen. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind nämlich relativ schlecht ausgebaut. Obwohl das Straßennetz der Insel ständig verbessert wird, entspricht es immer noch in keiner Weise den Standards des Kontinents. Zu Stoßzeiten neigen die Verbindungsstraßen zwischen den Städten, die überwiegend einspurig sind, dazu, überlastet zu sein. Die weiter entfernten Straßen, die durch atemberaubende Landschaften führen, sind oft extrem kurvenreich, manchmal in schlechtem Zustand oder überhaupt nicht gepflastert. Rechnen Sie damit, dass Sie dort mit einer maximalen Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km/h fahren werden, obwohl außerhalb von Ortschaften eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h erlaubt ist. Aber keine Sorge, das wird auf bei Ihrem Katamarancharter auf Korsika nicht der Fall sein.

Kulinarisches: Die französische Gastronomie hat die korsische Küche stark beeinflusst, obwohl diese auch die Besonderheiten der Region widerspiegelt. Die Mahlzeiten bestehen regelmäßig aus mehreren Gängen. So stellt das Essen ein echtes Erlebnis dar. Fisch oder Schweinefleisch, oft zusammen mit Tomaten, Auberginen oder anderem Gemüse, sind wichtige Zutaten der Hauptgerichte. Olivenöl und verschiedene Gewürze wie Wacholder, Thymian, Basilikum und natürlich Knoblauch werden häufig verwendet. Die korsischen Spezialitäten bestehen aus Wildschwein in all seinen Variationen: Schinken, gebratenes Fleisch oder auch Würste. Wie man es auf einer Insel erwarten kann, nimmt auch Fisch natürlich einen wichtigen Platz in der korsischen Küche ein. Angefangen bei den Meeresfrüchten, die oft als Vorspeise verwendet werden, über die korsische Fischsuppe bis hin zu großen Fischen wie Seezunge, Wolfsbarsch oder Dorade, die als Hauptgericht serviert werden. Eine weitere Besonderheit ist der aromatische korsische Käse, der hauptsächlich aus Schafs- und Ziegenmilch hergestellt wird. Probieren Sie warmen Ziegenkäse oder auch einen grünen Salat mit Käse, für Milchliebhaber ist Begeisterung garantiert. Ebenfalls typisch für Korsika: Gebäck, das aus Kastanienmehl von der Insel hergestellt und oft als Nachtisch serviert wird.

Es ist unmöglich, über die korsische Küche zu sprechen, ohne die lokalen Qualitätsweine aus den nördlichen und westlichen Regionen der Insel zu erwähnen, wie z. B. das Weinbaugebiet Patrimonio.

Segelbedingungen für Ihren Katamarancharter in Korsika

Klima

Das angenehm warme und trockene Mittelmeerklima auf Korsika wird manchmal durch fremde Luftmassen aus dem Norden oder Süden gestört. Dies kann zu plötzlichen und extremen Wetterphänomenen führen. Im Allgemeinen werden Sie dennoch von einem warmen Klima profitieren.

Windverhältnisse

Segler an der korsischen Küste müssen besonders auf die wechselnden Windverhältnisse achten. Während der Sommermonate herrscht an der Westküste ein westlicher Seewind von 3 bis 6 Beaufort vor. Dieser Wind setzt spät am Morgen ein und flaut am Abend wieder ab. An der Südküste weht er aus Südwesten; an der Ostküste weht er etwas leichter aus Südost und im Norden aus Nordwest. Die stark zerklüftete Küste führt an vielen Stellen zu starken Ablenkungen und Verstärkungen. Der Landwind, der den Macchia-Geruch in der Nacht zum Meer hin treibt, ist schwächer als der Seewind. Ein regelmäßiges System thermischer Winde, die sich zwischen Tag und Nacht abwechseln, ist ein gutes Zeichen für das Fortbestehen eines stabilen Hochdruckgebiets. Wenn der Landwind jedoch nach einer längeren Hochdrucklage in der Nacht aussetzt, ist dies ein Hinweis darauf, dass sich die allgemeine Wetterlage ändert und mit lokalen Windphänomenen aus dem Mittelmeerraum (Mistral, Tramontana, Libeccio oder Schirokko) zu rechnen ist.

Wassertiefe und Gezeiten

Der Tidenhub an der korsischen Küste ist relativ gering. Bei Springflut werden etwa 30 Zentimeter Tidenhub verzeichnet; bei Stillem Wasser sind es nur etwa 10 Zentimeter. Allerdings kann der Wind den Wasserstand erheblich beeinflussen.

Klimatische Besonderheiten

Der Mistral, der schon kurz nach seinem Auftreten mit starken Winden und kurzen, steilen Wellen an die Westküste Korsikas hämmerte, ist ein besonders interessantes Phänomen für Segler, die die korsische Küste befahren. Der Mistral entsteht, wenn Luftmassen aus dem Nordwesten gegen die Gebirgsbarrieren des französischen Kontinents drücken und auf der Leeseite dieser Gebirge Tiefdruckgebiete verursachen. Wenn ein solches Tiefdruckgebiet in den Golf von Genua zieht, erreicht der Mistral Korsika von West nach Südwest mit durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten von 7 bis 8 Beaufort; in der Spitze mit 10 oder 11 Beaufort. Für die Seeleute an der korsischen Küste bedeutet dies Tage im Hafen oder am Ankerplatz. Leider ist es unmöglich, das Auftreten eines starken Windes mithilfe des Barometers vorherzusagen, da sich der Mistral nicht durch einen sinkenden Luftdruck ankündigt. Zwar gibt es einige optische Nebeneffekte wie die Form der Wolken oder den Zustand der Atmosphäre, aber ihr Fehlen ist keine Garantie für das baldige Eintreffen eines Mistrals. Achten Sie daher ständig auf den Wetterbericht, wenn Sie Ihre Reise in dieses Segelgebiet planen. Während in anderen Mittelmeergebieten ein starker Wind nachts nachlässt und dem Segler die Möglichkeit gibt, während dieser Zeit den nächsten Hafen anzulaufen, ist dies beim Mistral nicht der Fall. 

Auf einen Blick: Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten für Ihren Katamarancharter auf Korsika.

Ajaccio

Die Zitadelle von Ajaccio wurde unter genuesischer Herrschaft errichtet.

Da Ajaccio der Geburtsort von Napoleon Bonaparte ist, können Sie hier die Spuren seiner Vergangenheit verfolgen.

Viele Jahre lang wurde das Haus noch von der Familie des berühmten Generals bewohnt. Heute steht es jedoch unter Denkmalschutz und einige Teile können besichtigt werden.

Das Museum Fesch, Ajaccio

Das Museum Fesch, das sich im Palast des Kardinals Joseph Fesch befindet, ist wahrscheinlich das interessanteste Museum der Stadt. Es beherbergt eine beeindruckende Sammlung italienischer Gemälde aus dem 14. bis 18. Jahrhundert, sowie die Kaiserkapelle und die Gräber vieler Mitglieder der Familie Bonaparte.

Bastia

Die Zitadelle der Terra Nova. Die Zitadelle ist von kleinen Straßen und ihrer dicken Verteidigungsmauer umgeben und bildet in der Terra Nova eine eigene kleine Stadt.

Die Strände von Porto-Vecchio

Die Strände von San Ciprianu, Palombaggia oder Santa Giulia gehören zu den schönsten Stränden der Insel. Karibisches Ambiente mit kristallklarem, seichtem und ruhigem Wasser, ideal für Familien mit Kindern. Während der Ferienzeit sind diese beliebten Strände manchmal überfüllt.

Calvi

Eine beeindruckende Zitadelle, deren Stadtmauern einen herrlichen Blick auf die Unterstadt, den Hafen und die Halbinsel La Revellata bieten.


Einen anderen Bootstypen chartern in Korsika

Sie sind interessiert an katamarane in Korsika?
Sehen Sie sich weitere Boote an, die Sie auf unserer Webseite mieten können.

Kundenrezensionen
4,9 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 13600 Bewertungen
Alle Rezensionen anzeigen