Yachtcharter in Île-de-France

Reiseziel
Daten
Reisedaten hinzufügen
Chartertyp
Mit oder ohne Skipper
0 - 1.200 €+
0 - 60+ m
0 - 400+ PS
2004 - 2025
400 max. km
+100 Boote zur Auswahl

Melody - LMB | 1 Kabine (1919)

Paris
120
Ohne Skipper

Ab € 2.000 am Tag

PARIS CANAL - Guêpe Buissonnière (2010)

Paris
1
Mit Skipper

Ab € 3.300 am Tag

Sea Ray - 160 cb (1985)

Issy-les-Moulineaux
6
Ohne Skipper
 26  · Privat

Ab € 315 am Tag

Jeanneau - Cap Camarat 545 Wa (2008)

Saint-Cloud
6
Ohne Skipper
 63  · Privat · Premiumpartner

Ab € 400 am Tag

Péniche - Le Canotier (2010)

Paris
1
Mit Skipper
 2

Ab € 643 am Tag

X-YACHTS - Joséphine | 4 Kabinen (2010)

Paris
8
Ohne Skipper

Ab € 4.483 am Tag

Bayliner - 185 Bow Rider (2012)

Saint-Cloud
6
Ohne Skipper
 18  · Privat · Premiumpartner

Ab € 450 am Tag

Quicksilver - 540 Cruiser | 1 Kabine (2009)

Le Mée-sur-Seine
6
Ohne Skipper
 8  · Privat · Premiumpartner

Ab € 290 am Tag

Le Paris - Paris Seine (2001)

Paris
230
Ohne Skipper

Ab € 3.571 am Tag

Receptions - LA PARISIENNE | 1 Kabine (2014)

Paris
40
Ohne Skipper

Ab € 857 am Tag

Victoriasloep - Open 11m | 1 Kabine (2014)

Paris
12
Mit Skipper
 5  · Premiumpartner

Ab € 1.000 am Tag

Storebro - Solo Ruff | 1 Kabine (1957)

Issy-les-Moulineaux
7
Mit Skipper
 2  · Privat · Premiumpartner

Ab € 1.000 am Tag

Luxemotor - 24 x 4,30 M | 3 Kabinen (1923)

Vigneux-sur-Seine
5
Mit Skipper
 1

Ab € 950 am Tag

Péniche - Le Martin pêcheur (2010)

Paris
1
Mit Skipper

Ab € 414 am Tag

Rabatt

Yamaha - Jeanneau merry Fisher 795 | 1 Kabine (2018)

Paris
9
Mit Skipper
Privat

Ab € 500 am Tag

Péniche - Montebello | 1 Kabine (1980)

Paris
100
Ohne Skipper

Ab € 1.714 am Tag

Hollandais 1908 - Type luxemotor | 4 Kabinen (1908)

Draveil
7
Mit Skipper
 1  · Privat · Premiumpartner

Ab € 429 am Tag

PENICHE - Signac | 1 Kabine (1980)

Paris
120
Ohne Skipper

Ab € 1.714 am Tag

Erkunden Sie die Île-de-France bei einem Yachtcharter

Île-de-France ist eine Region in Frankreich, die für ihr reiches kulturelles Erbe und ihre atemberaubenden Landschaften bekannt ist. Sie umfasst nicht nur die Paris, die Stadt der Liebe, sondern auch die Vororte mit zahlreichen Flüssen, Kanälen und Seen. Es gibt keine bessere Möglichkeit, die Region zu erkunden, als mit einem Yachtcharter. Ob Sie ein erfahrener Segler oder ein Anfänger sind, Île-de-France bietet eine Vielzahl von Segel- und Charteroptionen, die für jeden Geschmack und jedes Budget geeignet sind.

Wie viel kostet ein Yachtcharter in Île-de-France?

Der Preis für die Anmietung eines Bootes in Île-de-France hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Saison, der Dauer, der Art des Bootes, dem Hafen/Marina, von dem aus Sie das Boot mieten möchten, sowie davon, ob Sie einen Skipper oder eine Crew benötigen.

  • Segelboote ab 186 € / Tag
  • Motorboote ab 160 € / Tag
  • RIBs ab 120 € / Tag
  • Hausboote ab 175 € / Tag

Wo kann man in Île-de-France segeln?

Île-de-France bietet viele Möglichkeiten zum Segeln bei Ihrem Yachtcharter. Zu den Highlights gehören definitiv die Seine, die Stadt Paris, die Flüsse Marne und Oise sowie die Seen von Enghien und Saint-Quentin-en-Yvelines.

Wann ist die beste Zeit für einen Yachtcharter in Île-de-France?

In der Regel ist die beste Zeit für Ihren Yachtcharter in Île-de-France zwischen Juni und September, wenn das Wetter warm und sonnig ist und die Wassertemperaturen angenehm sind. Die Preise variieren je nach Saison und können während der Hauptsaison höher sein. Wenn Sie gerne in Paris segeln möchten, empfehlen wir Ihnen vor der Hauptsaison, also etwa im April oder Mai Ihre Reise zu planen, um den Touristenmassen aus dem Weg zu gehen.

Warum sollte man ein Wochenende in Île-de-France segeln?

Das Segeln in Île-de-France bietet eine fantastische Möglichkeit, das Meer und die Küste zu erkunden und einen erholsamen Urlaub auf dem Wasser zu verbringen. Ein Wochenende auf einem Boot gibt Ihnen die Möglichkeit, einige der schönsten Küstenabschnitte Frankreichs zu erkunden und die Natur zu genießen.

Welche Art von Boot ist am besten für ein Wochenende in Île-de-France zu mieten?

Bei einem Yachtcharter in Île-de-France gibt es verschiedene Bootstypen zur Auswahl, je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget. Wenn Sie ein Wochenende auf dem Wasser verbringen möchten, ist ein Motorboot oder eine Segelyacht eine gute Wahl. Diese Boote sind in der Regel kleiner und leichter zu handhaben, was sie ideal für kurze Ausflüge macht. Ein Boot mit einer Kabine bietet zusätzlichen Komfort und Privatsphäre für eine Übernachtung.

Welche Orte sind am besten zu besuchen, wenn man in Île-de-France für ein Wochenende ein Boot mietet?

Die Île-de-France hat viele malerische Orte, die man auf einem Wochenendausflug mit dem Boot erkunden kann. Einige der besten Orte sind das Schloss Versailles, die mittelalterliche Stadt Provins und die Inseln der Seine. Die Île de la Jatte ist ein beliebter Zwischenstopp für ein Mittagessen in einem der vielen Restaurants am Wasser.

Was sind die Vorteile eines einwöchigen Yachtcharter in Île-de-France?

Eine Woche auf einem Boot in der Île-de-France zu verbringen, gibt Ihnen die Möglichkeit, die Gegend aus einer völlig neuen Perspektive zu erleben. Sie können die Schönheit der Landschaft bewundern, die Sehenswürdigkeiten der Region besuchen und sich entspannen, während Sie sich treiben lassen. Eine Woche gibt Ihnen auch genügend Zeit, um einige der weiter entfernten Orte zu besuchen und ausführlicher zu erkunden.

Welcher Bootstyp ist am besten für einen einwöchigen Yachtcharter in Île-de-France geeignet?

Für eine Woche auf dem Wasser ist eine größere Yacht mit mehreren Kabinen die beste Wahl. Eine Segelyacht oder ein Katamaran bieten mehr Platz und Komfort für längere Ausflüge. Wenn Sie jedoch in einer Gruppe reisen oder ein begrenztes Budget haben, können Sie auch ein Hausboot mieten, das eine kostengünstige Option bietet.

Was darf ich bei meinem einwöchigen Yachtcharter in Île-de-France nicht verpassen?

Paris, die Hauptstadt Frankreichs, ist eine der meistbesuchten Städte weltweit und bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die Stadt ist bekannt für ihre beeindruckenden Museen wie das Louvre und das Musée d'Orsay.

Neben diesen bekannten Zielen gibt es bei einem Yachtcharter in Frankreich auch viele weniger bekannte Orte zu entdecken. Die Stadt Meaux ist zum Beispiel bekannt für ihre Kathedrale, die im gotischen Stil erbaut wurde und ein wichtiger Wallfahrtsort ist. Auch die malerischen Flussuferstädte wie Conflans-Sainte-Honorine und Poissy bieten schöne Spaziergänge und gemütliche Restaurants und Cafés am Wasser.

Wie groß sind die Boote, die ich für meinen Yachtcharter in Île-de-France mieten kann?

In Île-de-France stehen Ihnen viele verschiedene Boote in unterschiedlichen Größen für Ihren Yachtcharter zur Verfügung. Ob kleine Motorboot für Tagesausflüge, größere Segelboote für eine Woche und sogar Boote für Events, wie Hochzeiten oder Geburtstage!

Starthäfen in der Nähe von Île-de-France

Finden Sie das perfekte Charterboot in unseren beliebtesten Destinationen

Kundenrezensionen
4.9 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 12318 Bewertungen